+ + Ray-Ban, Etnia Barcelona, BRENDEL & Vogue Eyewear als günstige Komplett-Brillen ++ fast unsichtbares Hörgerät im Angebot ++ kostenlose Hörtests ++ moderne Hörsysteme kostenlos testen ++
Paar im Auto mit Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten von Phonak und Hörakustik Gronde

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte - smarte Alleskönner

Diskret, leistungsstark und manchmal richtig stylish: die neuen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte.

Ex-Hörer-Hörgeräte oder auch Mini-HdO-Geräte sind Weiterentwicklungen der HdOs, der Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte.

Ex-Hörer-Hörgeräte oder Mini-HdO-Geräte

Die meisten unserer Kunden entscheiden sich für diese Bauform, denn sie ist kleiner und unauffälliger als ein klassisches Hinter-dem-Ohr-Gerät (s. unten) und bietet mehr Möglichkeiten als ein Im-Ohr-Hörgerät. Die Batterien laufen länger, es gibt Akku-Modelle mit Ladegeräten und sehr langen Laufzeiten.

Auch Ex-Hörer-Hörsysteme sind Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte, also HdOs, mit einem kleinen Unterschied: Bei den Ex-Hörer-Geräten ist der Schallwandler – auch „Hörer“ genannt – "ex"tern, nämlich  im Gehörgang. Dadurch kann das Gehäuse hinter dem Ohr kleiner ausfallen. Statt eines Schallschlauchs wie bei den Hinter-dem-Ohr-Geräten (HdO) führt eine dünne Kabelleitung direkt zum Gehörgang. Das macht die Ex-Hörer, auch Mini-HdO-Geräte genannt, noch deutlich unauffälliger als die klassischen HdOs. Im Gehörgang ist der Hörer mit einem maßgefertigten Ohrstück verbunden. Das gibt dem Hörsystem Halt und ein optimale akustische Weiterleitung zum Trommelfell.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte: Vor- und Nachteile

Vorteile von Ex-Hörer-Hörsystemen:

  • Schallzuleitung kaum sichtbar  
  • Kürzerer Schallweg und damit geringere Schallenergie erforderlich  
  • Weniger Übertragungsverluste, Resonanzen, Verzerrungen und Rückkopplungen 
  • Auch für kleine Gehörgänge  
  • Sehr guter Tragekomfort  
  • Natürliches Klangempfinden auch der eigenen Stimme  
  • Sehr hoher Hörkomfort  
  • Gehörgang wird belüftet  
  • Drahtlose Verbindung mit Zusatzgeräten, Radio, Smartphone oder Fernseher möglich  
  • Bei leichter, mittlerer und starker Hörminderung

Nachteile der Ex-Hörer-Hörgeräte:

  • Auffälligere Form als Im-Ohr-Hörgeräte (IdO/CIC)
  • Regelmäßige Reinigung der Ex-Hörer nötig
  • Für höchstgradige Hörverluste nur bedingt geeignet.

Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte gibt es in allen Qualitätsstufen

hier ein paar Beispiele:

Nulltarif

Audio Service XS 3G4

Basis

Bernafon Entra A1

Comfort

Unitron Moxi Blu 312/R

Comfort Plus

Oticon More 3

Premium

Signia Styletto 5 AX

HighEnd

Phonak Lumity 90-R

Hörgerät zum Nulltarif: Audio Service XS G$, bei Hörakustik Gronde
Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Bernafon Entra 1, in anthrazit, bei Hörakustik Gronde
Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Unitron Moxi Blu 312, Farbe Sand, bei Hörakustik Gronde
HdO-Hörgerät, Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Oticon More in Stahlgrau, bei GRONDE Sehen & Hören
Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte von Signia, ehemals Siemens, in weiß-gold. Bei Hörakustik Gronde, Augsburg
Hinter-dem-Ohr-Hörgerät der Extra-Klasse: Phonak Audéo Lumity 90 R. Bei Hörakustik Gronde
junge Frau mit klassischem Hinter-dem-Ohr-Hörgerät auch für hochgradigen Hörverlust. Bei Hörakustik Gronde


HdO-Hörgeräte / Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte


Diese Hörgeräte sind klein und werden hinter dem Ohr getragen. Die Gehäuse gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen, sie machen sich klein und unauffällig, aber natürlich sieht man mehr als bei den Mini-HdOs. Der Schall wird von Mikrofonen im Gehäuse hinter dem Ohr aufgenommen, hier sitzt der Schallwandler, auch "Hörer" genannt. Der Ton wird dann über einen kleinen Schallschlauch aus Kunststoff zur Ohrmuschel geführt. Am Ende des Schallschlauchs sitzt das Ohrstück im Gehörgang und überträgt die Schallwellen auf das Trommelfell.

HdOs sind sehr robust: Für Sportler gibt es Modelle, die Wasser und Schweiß abweisen, und sogar zum Schwimmen gibt es spezielle Hörgeräte. Außerdem bieten HdOs viele Möglichkeiten für die drahtlose Verbindung mit anderen Geräten.

Das Beste daran: Diese klassischen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte eignen sich für fast jede Art von Hörminderung, auch für hochgradige.

Vor- und Nachteile klassischer Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte

Vorteile der HdO's

  • Für jede Art von Hörverlust von leichter bis hochgradiger Hörminderung
  • Keine Beschränkung durch kleine Gehörgänge
  • Guter Tragekomfort
  • Einfache Reinigung - pflegeleicht
  • Einfache Handhabung durch größere und leichter bedienbare Tasten
  • Platz für größere und leistungsstärkere Batterien
  • Auch als Akku-Varianten erhältlich
  • Verbindung mit Zusatzgeräten möglich

Nachteile der HdO-Hörgeräte

  • auffälligere Form als die Im-Ohr-Geräte
  • regelmäßiger Schlauchwechsel nötig

Welches Hinter-dem-Ohr-Gerät optimal für Ihre individuelle Hörversorgung ist, besprechen Sie am besten mit unseren Hörakustiker:innen in aller Ruhe.

Sie finden unsere Hörakustik in jeder GRONDE-Filiale außer in Göggingen, Bergiusstr. Wir finden das richtige Hörsystem für Sie, und Sie können Hörgeräte aller Qualitätsstufen kostenlos und in aller Ruhe in Ihrer gewohnten Umgebung probetragen.

Kontakt

Fragen zu unseren Produkten oder Services?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

+49 (0)821 50 89 69 40 (Mo-Fr 9-16 Uhr)
shop@gronde.eu
Kontaktformular